Frühlingspasta mit Bärlauchpesto und Spargel

Perfekt, wenn man ein schnelles und trotzdem leckeres, vollwertiges Essen braucht. Falls ihr kein Bärlauchpesto bekommt, könnt ihr das entweder selber machen (dazu haben wir auch ein Rezept auf unserem Blog) oder ein Pesto eurer Wahl nehmen.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Insgesamt 20 Minuten

Zutaten:

½ Zucchini
8 Cherry Tomaten
6 Stangen grüner Spargel
250g Vollkorn Pasta
50g Bärlauch Pesto
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer
1 Hand voll Oliven

Zubereitung

  1. Wasser zum kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch hinzugeben.
  4. Währenddessen die Enden des Spargels abschneiden und den Spargel und die Zucchini in Stücke schneiden.
  5. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Spargel hinzugeben.
  6. Nach 3 Minuten können die Oliven, die Cherrytomaten und die Zucchini dazu und weitere 5 Minuten anbraten lassen. Zwischendurch rühren/schwenken.
  7. Zuletzt kommen die Nudeln und das Pesto. Alles gut vermengen, noch einmal kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.