Tagliatelle al Limone

Bei der Sommerhitze möchte man nicht zu lange am Herd stehen und die Küche unnötig aufheizen. Da eignet sich dieses Gericht perfekt, es geht super schnell, braucht  wenige Zutaten und ist durch die Säure auch schön erfrischend. (Also so erfrischend wie Pasta halt sein kann… ;))

Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Insgesamt 14 Minuten

Zutaten:
300 g Tagliatelle
2 Bio Zitronen
1 EL Margarine
1 EL Hefeflocken
4 Zehen Knoblauch
1 Bund Petersilie (glatt)
Olivenöl
½ Chilischote

Zubereitung:
1. Wasser zum kochen bringen und die Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen.
2. Während die Nudeln kochen, Knoblauch und Chili in dünne scheiben schneiden.
3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Chili anschwitzen.
4. Sobald die Nudeln al dente sind, etwas Nudelwasser abschöpfen (ca. 4 EL) und den Rest abgießen und die Nudeln zu Knoblauch und Chili in die Pfanne geben.
5. Zitrone auspressen und den Saft gemeinsam mit der Margarine, den Hefeflocken und dem Nudelwasser in die Pfanne geben, umrühren und eine Minute ziehen lassen.
6. Petersilie hacken und unterheben. Anschließend mit Zitronenschale garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.