Erdnussbutter Eis mit salted Krokant und Himbeerjus

Ein super leckeres und schnell zubereitetes Eis. Durch die Deko ist es auch super als etwas schickeres Dessert geeignet, wenn es schnell gehen soll, könnt ihr sie natürlich auch weglassen. Und das Beste: das Eis kann man auch ohne Eismaschine super zubereiten.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 6 Stunden
Insgesamt 6 Stunden, 10 Minuten

Zutaten:

Für das Eis:
150g Datteln
200g Erdnussbutter
325ml Mandelmilch
25ml Ahornsirup
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker

Für den Krokant:
100g Mandelstifte (oder andere Nüsse eurer Wahl)
120g Zucker
2 EL Margarine

Für den Himberjus:
1 Hand voll Himbeeren (wir nehmen meistens gefrorene)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
  2. Wenn ihr eine Eismaschine habt, könnt ihr die Flüssigkeit jetzt für eine Stunde in die Eismaschine packen, es geht aber auch ohne!
  3. Die fertige Masse in ein Gefäß geben und mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach packen.
  4. Damit sich das Eis leichter anrichten lässt, empfehlen wir es 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach zu nehmen.
  5. Nun zum Krokant: Margarine und Zucker in eine Pfanne geben, wenn die Margarine geschmolzen ist, kommen die Mandelstifte hinzu.
  6. Bei mittlerer Hitze unter rühren rösten lassen, bis die Mandeln goldbraun sind.
  7. Die Masse auf Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen. Danach bei Bedarf zerkleinern.
  8. Und zu guter Letzt das Himberjus: Wenn ihr gefrorene Himbeeren nehmt, müsst ihr diese erst auftauen lassen. Dann mit einem Pürierstab zu einer flüssigen Masse pürieren.
  9. Jetzt packt ihr den Himbeersaft in ein feines Sieb und drückt ihn mit einem Löffel vorsichtig durch die Maschen, sodass die Kerne zurückbleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.